Landwirtschaft – Ländlicher Raum

  • Förderung von Innovation und neuen Anbaumethoden – Mut zeigen
  • Klimatische Ereignisse „kalkulieren“ - Ressourcen sinnvoll einsetzen und planen
  • Ökonomische Aspekte stärker gewichten – im Sinne einer nachhaltigen Zukunft
  • Landwirte als Unternehmer stärken – Selbstbestimmung und Flexibilität entscheidend

  • Landwirte sollen weniger Arbeitszeit am Schreibtisch verbringen – Bürokratieabbau!
  • „Gängelung“ durch EU-, Bundes- und Landesgesetze entscheidend reduzieren
  • Dokumentationspflichten sind hinderlich für Betriebe
  • Das Recht auf Eigentum stärken – Gewässerrandstreifen und Günlandumbruchsverbot überdenken
  • KRITISCHE BEWERTUNG: Mindestlohn in der Landwirtschaft

  • Breitbandanschlüsse und Infrastrukturausbau in ländlichen Regionen voranbringen
  • Öffentlichen Nahverkehr punktuell ergänzen und Regionen nicht von Zentren abhängen
  • Mehr Anreize für Tourismus schaffen – auch als zweites Standbein für die Landwirte
  • Balance zwischen Naturschutz und Massentourimus kritisch hinterfragen
  • Gesamtkonzepte und raumplanerische Maßnahmen für den ländlichen Raum einsetzen
  • Kleinbäuerlichen Familienbetrieben Chancen bieten und punktuell fördern

Neuester Artikel

11. März 2016

Kandidatencheck - Der, dem die Freiheit wichtig ist

"Eine Demokratie ist nur so stark, wie das Engagement derjenigen, die sie ausmachen"http://www.badische-zeitung.de/kreis-loerrach/kandidatencheck-manuel-karcher-fdp--117298903.html[mehr]


Nächster Termin

keine Termine vorhanden

Spenden

Wenn Sie mich unterstützen wollen:

IBAN: 
DE74683900000001 2972 95
(Kontonummer: 1297295)

BIC: 
VOLODE66XXX
(BLZ: 68390000)
Volksbank Dreiländereck eG

Verwendungszweck: 
WAHLKAMPF 2016

Eine Spendenbescheinigung wird Ihnen zugesandt. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.